Steuerliche Aspekte

Steuerliche Aspekte werden in PV-Kalk bestmöglich berücksichtigt. Der Steuersatz des Betreibers kann individuell hinterlegt werden.
Für gewerbliche Betriebe, bei denen der Ertrag der PV-Anlage in den gewerbesteuerlichen Gewinn einfließt, wird die Gewerbesteuer auf Wunsch mitberücksichtigt.