Funktionen

PV-Kalk: die schnelle und dennoch umfassende Kalkulation für PV-Anlagen

  • Eingaben in kürzester Zeit möglich
  • Zentrale Kostenpositionen in marktüblicher Höhe voreingestellt
  • Umfassende Detaileingaben möglich
  • übersichtliche Ergebnisse in „Chefansicht“ sowie detailliert in allen Positionen als Bank- und Finanzplan

 

Wirtschaftlichkeitsberechnung / Solarrechner

PV-Kalk: der bewährte und weitverbreitete Solarrechner seit 2003!

Angefangen als professionelle Excel-Kalkulation für Photovoltaik-Anlagen, hat sich PVKalk nun zu einem umfassenden Online-Tool entwickelt, das stets auf aktuellstem Stand der EEG-Vergütungen gehalten wird. Und zugleich Wirtschaftlichkeitsberechnungen mit vielfältiger Eigenstromnutzung zulässt. Optimierungen der Wirtschaftlichkeit mittels Erhöhung des Eigenverbrauchs durch Stromspeicher sind viel genutzte Gründe unserer Kunden des Solarrechners PV-Kalk.

 

Investitionsrechnung und Renditerechner

PV-Kalk ist die vollumfängliche dynamische Investitionsrechnung im Photovoltaik-Bereich. Über die gesamte Laufzeit der PV-Anlge (EEG 20 Jahre, alternativ bis 30 Jahre erweiterbar) werden übersichtlich Erlöse und Kosten gegenübergestellt. Renditekennzahlen werden betriebswirtschaftlich fundiert mittels dynamischer Betrachtung ermittelt.

Einspeisevergütung nach EEG / Stromvergütung

PV-Kalk hat stets die aktuelle Einspeisevergütung nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) hinterlegt. Basis sind die Werte der Bundesnetzagentur (BNetzA). Enthält alle Vergütungsregelungen der Photovoltaik-Einspeisevergütung zur Marktprämie und zur Festvergütung. Vergütung für Nicht-EEG – Strom kann genauso flexibel hinterlegt werden.

 

Dokumentation